Home / Industriegüter / Steinhauer aus Albanien: Abbau und Bearbeitung von Naturstein

Steinhauer aus Albanien: Abbau und Bearbeitung von Naturstein

Abbau und Bearbeitung von Naturstein : Informationen

Drei Fragen zu Abbau und Bearbeitung von Kalkstein und Granit

kalkstein granit steinmetz

 

Welche Abbauregionen sind typisch für Albanien?

Die Gesteine werden in den Gegenden Berat, Gjirokastra, Kukës und Tepelena abgebaut.

Was sind Kalkstein und Granit genau?

Kalkstein (engl. limestone) ist ein Sedimentgestein, das nahezu ausschließlich aus Calcit besteht. Struktur und Aufbau variieren je nach Entstehung des Gesteins.

Bei Granit handelt es sich um plutonisches oder intrusives Gestein, welches eine hohe Dichte an Mineralien aufweist. Beide Gesteine können aus unterschiedlichen geologischen Zeitaltern stammen.

In welchen Farben sind die Gesteine erhältlich?

Kalkstein ist in den Farben weiß („leuchtend weiß“), gelb („safrangelb“), rosa („flamingorosa“) und grau („taubengrau“) erhältlich.

Granit ist stets grau („nebelgrau“).

Abbau und Bearbeitung von Naturstein : Der Steinhauer : Megda Stone

steinhauer steinmetz albanienDas Unternehmen Megda baut seit zwei Generationen albanischen Kalkstein und Granit ab und bearbeitet diesen weiter um als Böden oder Verkleidungen im Innen- und Außenbereich sowie als Mauerwerke und Stützwände Verwendung zu finden.

Bei der Bearbeitung des Natursteins misst Megda der Handwerkstradition der manuellen Bearbeitung besondere Bedeutung bei. Megda nimmt aufgrund seiner fundierten Kenntnisse des Rohstoffs und der altbewährten Bearbeitungsmethoden eine Sonderstellung unter den steinverarbeitenden Unternehmen ein: Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens ist die manuelle Fertigung, die an die alte Tradition der Steinmetze anknüpft und sich gleichzeitig einer umweltschonenden Arbeitsweise verpflichtet sieht.
Megda hat es sich daher zum Ziel gesetzt, qualitativ hochwertige Naturprodukte herzustellen, die umweltverträglich und mit äußerster Sorgfalt manuell gefertigt werden.

Das Unternehmen Megda baut seit zwei Generationen albanischen Kalkstein und Granit ab und bearbeitet diesen weiter um für Böden oder Verkleidungen im Innen- und Außenbereich sowie für Mauerwerke und Stützwände verwendet zu werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top